Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Zum letzten Mal Klassiker singen mit Frau Diehl

„Die Konzertmeisterin“ - so bezeichnete Frau Grimm unsere langjährige Musiklehrerin und Leiterin des Chores bei dem diesjährigen Sommerkonzert am 12.07.2017. Da dies nun leider ihr letztes war, wurde der Abend von ihrer Verabschiedung gekrönt.

„Country Roads“, „Flying free“, die vergessen wir ganz sicherlich nie! - sang der Chor in einer abgewandelten Version von „Thank you for the music“. Auch der Ehemaligenchor überlegte sich ein ganz besonderes Geschenk für Frau Diehl, indem er ein Medley aus vielen Stücken sang, die sie über die Jahre unter der Leitung von Frau Diehl einstudiert hatten. Ein Highlight war das Stück „Music“, das nach einer kleinen Flöteneinleitung („20th Century Fox“), von Orchester, Chor, Gitarrenorchester und Band gespielt wurde. Amüsant und rührend zugleich war außerdem der Auftritt des Lehrerchores, der eine Version von „Tief im Fabelwesenwald“ sang, bei der Frau Grimm als Ritter Rost und Herr Engelhart als Koks der Drache verkleidet waren.

Eine tolle Show an diesem Abend lieferte außerdem noch die Percussion-AG „Beats per minute“ (Ltg.: Jonathan Schuchardt), die ihren ersten Auftritt hatte. Auch die Acapella-AG „Volume“ (Ltg.: Antonia Schuchardt) und das Gitarrenorchester (Ltg.: Luca Weigand) begeisterten das Publikum zum letzten Mal mit modernen Liedern. Unter anderem trat auch Josua Weigand als Gast an der Blockflöte auf, Jannik Sulger präsentierte ein Stück mit dem Chor und die Band (Ltg.: Herr Loewen) rockte das Haus mit einem Rap von Herr Loewen zu „Can`t stop“ von den „Red Hot Chili Peppers“.

Die Sänger(innen) und Musiker(innen), die an diesem Abend vor allem für Frau Diehl musiziert haben, wurden nach dem Konzert mit zwei wohlverdienten Freistunden und einem Eis belohnt.
Das Konzert endete so sehr emotional.

In diesem Sinne „Thank you for the music!“

Linda Engelen und Victoria Nossol, Klasse 11b