Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Deutsche Jugendshogimeisterschaft am UGM

Am Samstag, den 24.06, fand erstmalig an unserer Schule die Deutsche Jugendmeisterschaft im Shogi statt. Insgesamt nahmen 53 Jugendliche an der Meisterschaft in Mannheim teil.

Nun fragt man sich – was ist Shogi denn überhaupt ?

Shogi wird oft als japanisches Schach bezeichnet und hat mit dem westlichen Schach dieselben Vorfahren. In Japan spielen etwa 12 Millionen Menschen Shogi und auch in Europa bekommt das Spiel immer mehr Anhänger.
Auch unsere Schule hat erfolgreiche Anhänger des Shogi. So waren sie dieses Jahr sogar die Titelverteidiger, in der Schulwertung. Aber auch in der Einzelwertung waren unsere vier Profis, Tristan Orschiedt (Kl.8), Leonard Orschiedt (Kl.10), Sebastian Roth (Kl.6) und Erik Klein (Kl.8), vertreten.

Um 11 Uhr begann die Veranstaltung mit der Begrüßung, in der alle Teilnehmer, Schiedsrichter und der Ehrengast Frank Rövekamp, der Professor am Ostasieninstitut ist, willkommen geheißen wurden. Auch Frau Grimm begrüßte die Shogi begeisterten Kinder und Jugendliche, die an diesem Samstag zusammenkamen, höchstpersönlich.
Bis ca. 18 Uhr wurde fleißig gespielt, bis dann natürlich auch die Siegerehrung nicht fehlen durfte.
Wie erwartet lieferten unsere Shogi Anhänger sehr gute Leistungen ab.

Erik Klein wird Deutscher Jugend-Meister, Leonard Orschiedt belegt Platz 6, Tristan Orschiedt Platz 3 und Sebastian Roth Platz 25. In der Schulwertung konnten wir leider nicht unseren Titel verteidigen, jedoch können wir mit einen dritten Platz super zufrieden sein.

Sandra Kuntz, Klasse 11c