Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Das Wasser kräuselt sich wieder

Ruder-AG zurück auf dem Wasser

Bereits zwei Wochen vor den Pfingstferien erteilte das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport die Erlaubnis, im Einer wieder zu rudern. Diese Chance musste genutzt werden und so haben etwa fünfzehn Schülerinnen und Schüler des Ursulinen-Gymnasiums, die letztes Jahr im Herbst neu in die Ruder-AG gekommen waren, innerhalb von wenigen Wochen das Rudern im Einer erlernt.

Die Durchführung der Ruder-AG ist jedoch nur möglich durch die Beachtung der aus der Schule bekannten strengen Hygieneregeln. Sind die Kinder jedoch erst einmal auf dem Wasser, kann die Stoffmaske abgesetzt, für einige Zeit die Corona-Thematik vergessen und einfach mit den Freundinnen und Freunden gerudert werden.

Anfangs war das Rudern im Einer noch eine sehr wackelige Angelegenheit, da das Boot nur etwa 30 cm Breite besitzt und dementsprechend Balance gefordert ist. Einige Male musste bzw. konnte das Einsteigen in das Boot somit aus dem Wasser geübt werden – dabei hatten wir Glück mit dem Wetter, eine Abkühlung war darum durchaus willkommen.

Die Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler seitdem sind riesig und so rudert die gesamte Gruppe mit Motorbootbegleitung bereits gute sechs Kilometer auf dem Altrhein – Gelegenheit auch für so manches Wettrennen.

Fabian Hanpft