Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Glücksspiel in der Schule!?

Ach Quatsch! Zumindest nicht so wie man es gewohnt ist. Die Rede ist nämlich nicht etwa von Onlinecasinos oder Spielhallen, in denen um viel Geld gespielt und Schulden gemacht werden, sondern natürlich von unserem Homecoming-Ball „Winter Royal“!
Lange haben wir darauf gewartet und endlich war es soweit: Pünktlich zu Nikolaus strömten ab 18:30 Uhr Schüler und Lehrer ins Foyer, um einen schönen Abend mit Musik zu verbringen. Und passend zu unserem Motto mit dem Dresscode „Casino“ hatte sich das Orgateam etwas ganz Besonderes einfallen lassen: während der ersten Stunde durften sich alle Gäste beim Black Jack und Pokerspielen (natürlich ohne Geldeinsatz!) die frisch gestylten Haare über ihr fehlendes Glück raufen. Durch den riesigen Ansturm mussten die Dealer dann doch die geplante Stunde überziehen und bescherten damit auch den Zuschauern noch ein wenig mehr Zeit, sich über das Geschehen zu amüsieren.
Durch die große Spielfreude der Schüler und Lehrer war die in der Turnhalle eingerichtete Disco leider erstmal etwas eingeschlafen, doch nachdem die Dealer ihre Tische geschlossen hatten, ging es erst richtig los: Die Technik-AG ließ die Musik richtig fetzen und zog sogar die meisten Tanzmuffel und Lehrer auf die Tanzfläche.
Auch wer vom Tanzen doch mal Durst oder Appetit bekommen hatte, kam nicht zu kurz: Die Kursstufe 1 sorgte den ganzen Abend für Getränke, Brezeln und sogar Schokofrüchte.
Doch wie jeder schöne Abend musste auch dieser einmal ein Ende nehmen. Auch wenn niemand wirklich seinen Danceflow unterbrechen wollte, wurde die reibungslos abgelaufene Veranstaltung um 22 Uhr aufgelöst und die Gäste strömten nach und nach aus der Turnhalle nach Hause.
An dieser Stelle danken wir allen, die bei der Organisation dieses wundervollen Abends mitgewirkt haben und uns unseren tollen Ball ermöglicht haben. Auf dass es auch die nächsten Jahre so reibungslos klappt wie dieses Jahr und wir noch lange diese Feste genießen dürfen!
„Ich hatte super viel Spaß beim Ball! Am besten hat mir das Spielen am Anfang gefallen, das war einfach mal was ganz anderes!“ (Schüler der Klasse 9)

Emily Creter, KS1