Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Auf den Spuren der Maya

Am Donnerstag, den 8. Dezember gingen wir, die 10a und die 10b im Rahmen des Spanischunterrichts gemeinsam mit Herrn Hettinger und Frau Raible nach Speyer, in das Historische Museum der Pfalz.

Da wir im Unterricht gerade die Ureinwohner Süd- und Mittelamerikas behandeln, haben wir uns die Ausstellung „Maya - Das Rätsel der verborgenen Königsstädte“ angesehen.

Die Maya waren eines der Ureinwohner-Völker von Mittelamerika und haben sehr viele, auch für uns noch sehr wichtige Dinge entwickelt, zum Beispiel einen Kalender mithilfe von Astronomie.

In der Ausstellung wurden verschiedene Themen gezeigt, zum Beispiel Gottheiten, Schriften oder Städte. Zu diesen Themen sollten wir dann später am Nachmittag Präsentationen machen.

Nach der Führung hatten wir noch Zeit, die Ausstellung selbst zu erkunden, was uns sehr Spaß gemacht, da sie sehr viele interaktive Teile beinhaltet. So konnten wir uns zum Beispiel eine für die damaligen Könige typische Kopfbedeckung aufsetzen. Anschließend mussten wir dann leider zurück in die Schule, wo wir die Präsentationen vorbereiteten.

Der Ausflug hat uns sehr viel Spaß gemacht, da es für uns Schüler immer wieder ganz spannend ist, Unterricht auch mal außerhalb der Schule zu haben...

Magdalena Bojanowski, Kl. 10a