Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Kunsttour nach Amsterdam

-Vom 31. März bis zum 02. April 2017 fuhr der Kunstneigungskurs der Kursstufe 1 gemeinsam mit Herrn Ellinger und Frau Schommer nach Amsterdam.

Nach einer endlosen Zugfahrt kamen wir glücklich und erschöpft auf unserem Hausboot, nahe Amsterdam, an.
Schon bei unserer Ankunft auf dem Hausboot hatte unsere Tour einen sehr vertraulichen und familiären Charakter. Nachdem wir unser Gepäck abgelegt hatten, machten wir eine kleine Dorftour, bei der wir uns mit Essen für die nächsten Tage eindeckten und uns den Ort Weesp näher anschauten. Abends kochten wir gemeinsam und ließen den Tag, nach dem Essen, gemeinsam auf dem Deck des Botels ausklingen.

Gleich am nächsten Morgen besichtigten wir das Rijksmuseum im Zentrum von Amsterdam. Dies war ein sehr interessanter Ausflug für uns, da wir viele der Kunstwerke und Künstler schon aus dem Unterricht kannten und sie uns endlich im Original anschauen konnten. Außerdem haben wir uns alle auf ein Bild vorbereitet, das wir nun vor unseren Kunstkameraden erklären konnten, wodurch wir uns wie kleine Kunstexperten fühlten. Und falls wir doch einmal nicht weiterwussten oder Fragen hatten stand „Papa Ellinger“ uns stets mit künstlerischem Fachwissen zur Seite.
Nach fünf Stunden Museumstour waren unsere Füße platt und unsere Köpfe voll mit unglaublichen Kunstwerken und neuen Eindrücken, die wir wohl nie vergessen werden.
Daraufhin hatten wir die Gelegenheit Amsterdam auf eigene Faust zu erkunden. Nach einigen Stunden essen, shoppen und Architektur, sowie Street Art betrachten, traf sich unsere kleine Truppe vor dem Madame Tussaud‘s wieder, um gemeinsam in eine kleine Bar zu gehen.

Am nächsten und letzten Tag ging es mit unserer Kunsttour weiter. Gemeinsam besuchten wir das Rembrandthuis und ließen uns Rembrandts verschiedenen Schaffensweisen erklären.

Daraufhin ging es leider schon bald wieder zurück nach Mannheim, wo wir alle schon wieder bald Fernweh nach Amsterdam empfanden.

Nina Hentschel, KS1