Startseite zum Kontaktformular Telefon Anfahrt zum Menü

Besinnungstage der Klasse 9a

Vom 2.5. bis zum 4.5. war die Klasse 9a mit ihren Lehrern Fr. Eysel und Hr. Engelhardt, dem Jugendpfarrer Daniel Kunz und seinem Kollegen Manuel in Heiligkreuzsteinach auf Besinnungstagen. Bei der Anreise verpasste die Klasse den Bus, der nur alle zwei Stunden fährt und daher waren alle bei der Ankunft hungrig und müde.
Nach dem Mittagessen wurden zunächst organisatorische Dinge geklärt, bevor es an die erste Themeneinheit ging. Neben dem Thema „Grenzen“ haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen „Wie sehen andere mich?“, „Wer bin ich?“ und „Klassengemeinschaft“ beschäftigt. Am Dienstagabend hat die Klasse den Film „Gran Paradiso“ geschaut, in dem es sowohl um mentale als auch physische Grenzen ging. Mittwochs hat sich die Klasse dann ausgiebig mit dem Thema der Klassengemeinschaft auseinandergesetzt. Zu diesem Thema hatte Daniel Kunz viele Team- und Vertrauensspiele vorbereitet. Da die Klasse an dem geplanten Fußballturnier in der Schule nicht teilnehmen konnte, veranstaltete sie ihr eigenes Fußballspiel, um den Klassenzusammenhalt zu stärken. Das Fußballspielen machte allen viel Spaß. Wenn die Schüler Freizeit hatten, haben sich die meisten im Tischtennisraum aufgehalten, um Tischtennis oder Tischfußball zu spielen. Einige haben sich aber auch zusammengesetzt und ein Gesellschaftsspiel gespielt.

Unterm Strich betrachtet fanden die Schüler der Klasse 9a die Besinnungstage schön, doch für viele waren drei Tage einfach zu kurz um sich intensiv mit den einzelnen Themen auseinander setzen zu können.

Juliane Lauer, Klasse 9a